Magazin angewandte Forschung

postitMAF -Magazin angewandte Forschung

Da der Bedarf an evidenz-basiertem, handlungsorientiertem Wissen – vor allem im Hinblick auf spezifische und teilweise noch wenig beleuchtete Aspekte im gerontologischen Bereich – stetig anwächst, veröffentlicht die Abteilung für angewandte Forschung (Cellule de Recherche) seit 2014 jährlich das mehrsprachige Magazin angewandte Forschung – Magazin für Psychogerontologie und Entwicklung über die Lebensspanne. Das Magazin befasst sich gezielt mit besonderen Fragestellungen, die dank verschiedener Expertenbeiträge sowohl multiperspektivisch als auch interdisziplinär angegangen werden können, mit der Zielsetzung zwischen der Forschungs- und Fachpraxis zu vermitteln.

Das Profil

  • aktuell, innovativ und kommunikativ
  • von Autoren aus unterschiedlichen Fachdisziplinen
  • auf dem neuesten Stand der Forschung
  • für Forscher, Praktiker und Studierende
  • praxisrelevante Themen

Die Ziele

  • Dialog zwischen Forschern und Praktikern – beide schreiben und beide lesen
  • Erfahrungsaustausch und ‘Best Practice’ Berichte – wissen was wirkt
  • Weiterentwicklung und Evaluation psychogerontologischer/-therapeutischer Interventionen – neue Sichtweisen und Ansätze stellen sich der Diskussion

Hinweise für Autoren

Richtlinien zur Manuskriptgestaltung (D)

Guidelines for manuscript submission (EN)

Peer-Reviewing

Eingereichte Manuskripte werden von jeweils zwei unabhängigen Fachleuten überprüft. Die Veröffentlichung von Forschungsartikeln durch das Magazin angewandte Forschung hängt vor allem von ihrer Stichhaltigkeit und Stimmigkeit ab, welche durch den Peer-Reviewing Prozess beurteilt werden.

Herausgeber

RBS Center fir Altersfroen

c/o Dr. rer. nat. Martine Hoffmann

20, rue de Contern, L-5955 Itzig

Erscheinungsweise

einmal jährlich

Bezugsbedingungen

Einzelheft Euro 4.50,–  Bestellungen über recherche@rbs.lu

Anzeigen

Anzeigenannahme direkt bei RBS-Center fir Altersfroen. Preisliste auf Anfrage.